Samurai Spirit 2024 mit Shihan Malcolm Dorfman & Shihan Thomas Schulze

Vergangenes Wochenende waren wir zu Besuch bei unseren Freunden des Bushido Siegen. Zum 10. Mal in Folge wurde das Samurai Spirit Seminar mit Shihan Malcolm Dorfman (9. Dan) und Shihan Thomas Schulze (7. Dan) ausgerichtet.

Shihan Malcolm Dorfmann, 9. Dan

Shihan Malcolm Dorfman, geboren am 31. März 1947 in Johannesburg/Südafrika ist einer der renommiertesten Karategroßmeister unserer Zeit. Er ist stellvertretender Großmeister des Karatenomichi World Federation (KWF), Chefausbilder des Karatenomichi Südafrika (KWF SA) und Direktor für den afrikanischen und asiatischen Kontinent (​​World Shotokan Karate-do Association (WSKA)). Seine Kampfsporterfahrung, die Karate, Judo und Kendo umfasst, erstreckt sich auf fast 60 Jahre, davon mehr als 50 Jahre auf Karate-Training und -Unterricht.

Shihan Malcolm Dorfman reiste viel durch die Welt, um mit den größten Karatemeistern aus aller Welt zu trainieren, unter anderem mit M. Nakayama Sensei und den Ausbildern des JKA-Hauptquartiers in Tokio, H. Nishiyama Sensei (USA), H. Kanazawa Sensei (Japan), T. Kase Sensei (Frankreich), H. Shirai Sensei (Italien), K. Enoeda Sensei (Großbritannien), H. Ochi Sensei (Deutschland) und insbesondere M. Tanaka Sensei (sowohl in Japan als auch als Tanaka Sensei in Dänemark lebte). Sein 6. Dan wurde ihm im Jahr 1986 von M. Nakayama Shihan, dem verstorbene Chefausbilder der Japan Karate Association, verliehen, womit er der Inhaber des höchsten Dan-Levels war, der zu Lebzeiten von M. Nakayama Shihan (der 1987 starb) an einen Nicht-Japaner verliehen wurde.

Beim KWF-Weltkongress 2017 in Malta wurde Malcolm Dorfman Shihan dann zum 9. Dan ernannt und gleichzeitig sein Status als stellvertretender Großmeister innerhalb der Karatenomichi World Federation (KWF) bestätigt. Das Prüfungsgremium bestand aus dem obersten Meistergremium der KWF, angeführt vom legendären Mikio Yahara Shihan. Dies war ein wahrhaft historischer Moment, der Malcolm Sensei zum ersten westlichen Träger des 9. Dan in einer in Japan ansässigen Mainstream-Shotokan-Organisation machte. Seine Graduierung war auch insofern bemerkenswert, als der 9. Dan normalerweise als Auszeichnung verliehen wird, Malcolm Sensei sich jedoch in seinem wahren Budo-(Krieger-)Geist dazu entschied, eine körperliche Prüfung abzulegen.

In den letzten Jahren hat Malcolm Dorfman Sensei sein internationales Seminarangebot erweitert, hauptsächlich in den USA, Großbritannien und Europa.
Quelle: http://dorfmankarate.co.za/malcolm-dorfman-shihan/

Shihan Thomas Schulze, 7. Dan

Shihan Thomas Schulze wurde am 02. Mai 1965 in Johannesburg, Südafrika geboren. Er ist DJKB-National-Coach und Stützpunkttrainer Nord. In Deutschland aufgewachsen begann er im Alter von 13 Jahren mit Karate.
Da er keinen festen Sensei in Bremen hatte, suchte Thomas Schulze Sensei von Anfang an seinen eigenen Weg, indem er in verschiedenen Dojos trainierte.
Nach mehreren kürzeren Trainingsaufenthalten in Johannesburg/Südafrika, bot sich ihm die Gelegenheit für ein Jahr dortzubleiben. Er unterbrach für ein Jahr sein Betriebswirtschaftsstudium und nutzte die Gelegenheit. Während dieser Zeit trainierte er in der „Morning class“ unter Stan Schmidt, 8.Dan, und seinem Schwiegersohn Keith Geyer 7. Dan sowie in dem Dojo von Malcolm Dorfman, 8. Dan. Dieses Trainingsjahr hinterließ tiefe Eindrücke.

Zurück in Deutschland beendete er zum einen sein Studium und zum anderen wollte er die Inspirationen, die er im Karate erhalten hatte, auch zuhause umsetzen. Er gründete sein eigenes Karate-Dojo in Bremen.
Zu dieser Zeit ist auch Sensei Ochi auf ihn aufmerksam geworden und seitdem folgt Thomas Schulze Sensei seinen Weg. Karate bedeutet für ihn die Einheit von Kata und Kumite. Dies und der gegenseitige Respekt der Karatekas untereinander, versucht Thomas stets in seinem täglichen Training, im Wettkampf, als Stützpunkttrainer und National-Coach zu vermitteln.

Quelle: https://www.djkb.com/jka-in-deutschland/djkb-trainer/thomas-schulze/

Es ist uns eine Ehre, Jahr für Jahr am Samurai Spirit Seminar teilzunehmen. Einen kleinen Einblick haben wir für euch zusamengefasst.

Erfolgreicher Lehrgang mit Vize-Weltmeisterin Melissa Rathmann

Bereits zwei Wochen ist es her, dass wir die Vize-Weltmeisterin und 9-fache Europameisterin Melissa Rathmann erstmalig bei uns im Karate-Dojo begrüßen durften. Unser Frühjahrslehrgang war ein voller Erfolg – mehr als 60 Karatekas kamen aus dem Siegener Raum, sogar aus Köln, Bonn und Gießen zu Besuch, um von einer der erfolgreichsten Karate-Kämpferinnen der heutigen Zeit zu lernen.
Die 31-jährige Melissa Rathmann, die sich seit ihrem 6. Lebensjahr mit Leib und Seele dem Shotokan Karate widmet, kommt gebürtig aus Bonn und ist dort 2. Vorsitzende des befreundeten Karatevereins Karate Dojo Ochi Bonn e.V.

Mit ihrer Leichtigkeit und Präzision lehrte und motivierte sie die kleinen, großen, jungen und alten Karate-Kämpfer:innen von Weiß- bis Schwarzgurt ihre jahrelangen Erfahrungen, die sie unteranderem durch mehrfache Besuche in Japan bei ebenfalls international sehr erfolgreichen und namhaften Senseis unserer Karateszene erlangt hat.
Der Lehrgang hat beiderseits sehr viel Freude bereitet und wir freuen uns jetzt schon, Melissa Rathmann nächstes Jahr wieder zu einem Lehrgang begrüßen zu dürfen! Der Termin wird bekannt gegeben!

Wir haben ein paar Eindrücke aus dem Lehrgang für euch festgehalten:

Bilder von Jasmin C. Eggert / @jasmin.c.eggert // Artikel auf WirSiegen